Mein Angebot noma-yoga Berlin

Offene Klassen:

Maßgeschneiderte Angebote:

  • Yoga am Arbeitsplatz
  • Privatunterricht
  • Workshops und Retreats

Jeder Mensch benötigt etwas anderes, um sich beim Lernen wohl und zu Hause zu fühlen.

Ich biete verschiedene Formate und Orte für den Yoga-Unterricht in Berlin und an anderen Orten an.

Wenn Ihr gerne Unterstützung durch die Energie einer Gruppe erfahrt, aber eine gewisse zeitliche Flexibilität beibehalten möchtet, seid Ihr in meinen offenen Klassen im Yogasky und Studio Puls Berlin richtig. Hier gibt es Vinyasa Yoga, Restorative Yoga und Vinyasa Yoga mit Restorative Elementen.
Bevorzugt Ihr eine Gruppe, die regelmäßig zum selben Termin zusammen kommt, empfehle ich Euch meine beiden Donnerstagskurse Vinyasa Yoga in der evangelischen Familienbildung in Tempelhof.

Yoga am Arbeitsplatz und die Einzelstunden sind in der Regel nicht öffentlich. Hier sprechen wir alles nach Euren individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen ab.

In meinen Workshops und Retreats wiederum lade ich Euch ein, etwas tiefer in die Materie einzusteigen. Bei Workshops widmen wir uns drei Stunden meist einem Thema und beleuchten es von verschiedenen Seiten. Oder wir fügen etwas hinzu, wozu im regulären Unterricht oft wenig Zeit bleibt.

Retreat bedeutet „Rückzug“. Wir verbringen ein Wochenende oder eine Woche in einem Seminar- oder Yogazentrum, meist in stiller ländlicher Umgebung außerhalb von Berlin oder in einem anderen Land. Hier haben wir Gelegenheit, uns ganz ohne Alltagspflichten dem Yoga zu widmen. Wir können erleben, dass wir innerhalb weniger Tage noch mal ganz andere Erfahrungen machen – körperlich und mental. Wie das Dranbleiben am Thema uns in Kontakt mit unserer Fülle bringen kann.

Für die genauen Details zu noma-yoga Berlin schaut gerne unter Stundenplan und unter den einzelnen Stilbeschreibungen.